Partner

Unsere Partner


 

Eine enge Zusammenarbeit mit Ihrem Hauszahnarzt liegt uns sehr am Herzen. Sie bildet die Grundlage für eine erfolgreiche Therapie.

Stellt Ihr Zahnarzt eine Zahn- oder Kieferfehlstellung fest, erhalten Sie in der Regel eine Überweisung zum Kieferothopäden. Aber auch während der kieferorthopädischen Behandlung führt Ihr Hauszahnarzt die regelmäßigen prophylaktischen Kontrollen der Zähne durch.

Bei Kindern und Jugendlichen ist häufig eine parallele Therapie beim Logopäden erforderlich, um besonders die Lippen- und Zungenmuskulatur zu trainieren. Von uns erhalten Sie dann eine Empfehlung sowie das entsprechende Rezept.

Eine Überweisung zum HNO-Arzt erfolgt zum Beispiel, wenn der Verdacht auf eine anatomisch bedingt behinderte Nasenatmung besteht. Sollte eine operative Kieferumstellung (Dysgnathie-OP) nötig sein, so erfolgt eine gemeinsame Therapieplanung mit dem Kieferchirurgen.

 


 

KFO Praxis Gertzen